Viele Warntafeln und Warnmarkierungen werden nach den technischen Vorschriften des harmonisierten Regelwerks der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (engl. Economic Commission for Europe, Kurzform UN/ECE) zugelassen. Während Heckmarkierungstafeln, Überbreitentafeln und Konturmarkierungen bisher u.a. über die Regelungen R69, R70 und R104 angeschlossen waren, werden retro-reflektierende Einrichtungen jetzt in der neuen R150 zusammengefasst. Ziel ist es, die komplexen Anforderungen an diese Fahrzeugteile übersichtlicher aufzugliedern. Die Vorschriften zu den Produkteigenschaften bleiben von dieser Formsache unberührt. Zwar behalten bisherige Zulassungen ihre Gültigkeit, seit dem 15.11.2021 lassen die Zulassungsstellen betreffende Teile allerdings nur noch nach der neuen ECE 150 zu.

Witte plusguide® ist Genehmigungsinhaber zahlreicher R150-Produkte Made in Germany und informiert Sie in Kürze über das komplette Sortiment.